Tokio (ots/PRNewswire) –

– Unterstützung des Aufbaus belastbarer globaler Lieferketten als Reaktion auf geopolitische Risiken –

Die Yamato Holdings Co., Ltd. mit Hauptsitz in Tokio hat am 1. Mai 2024 einen internationalen multimodalen Transportdienst per Lkw und Bahn zwischen Südostasien und Europa gestartet.

Logo: https://cdn.kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M106587/202404249931/_prw_PI1fl_17kUqzDz.jpg

1. Hintergrund und Zweck

Die südostasiatische Region ist ein Knotenpunkt für Produktionsstätten von Elektronikprodukten und Automobilkomponenten aus verschiedenen Ländern weltweit. Die fertigen Produkte werden aus der Region auf Märkte in der ganzen Welt verschifft. Historisch gesehen wurde die kürzeste Seeroute – die Route über den Suezkanal – hauptsächlich für den Transport von Waren aus Südostasien auf den europäischen Markt genutzt. Seit Ende 2023 kommt es im Roten Meer und in den angrenzenden Gewässern jedoch immer wieder zu bewaffneten Angriffen auf Schiffe durch militante Gruppen. In der Folge wurden viele Schiffe gezwungen, eine längere Route rund um das Kap der Guten Hoffnung in Südafrika zu nehmen, was erhebliche Auswirkungen auf die weltweite Logistik und Wirtschaft hat. Die Transitzeit bis zum Bestimmungsort hat sich im Vergleich zur Suezkanal-Route um bis zu 20 Tage verlängert, was aufgrund des Umwegs zu einem erheblichen Anstieg der Seefrachttarife und Versicherungskosten führt. Darüber hinaus haben sich die geopolitischen Risiken verschärft, wodurch die Notwendigkeit einer robusten globalen Lieferkette, die sich schnell anpassen kann, noch deutlicher wird.

Yamato Holdings hat Kunden beim Aufbau ihrer globalen Lieferketten über 24 Länder und Regionen hinweg unterstützt. Darüber hinaus bietet ihr Konzernunternehmen Overland Total Logistic Services (M) Sdn. Bhd. in Malaysia seit 2001 grenzüberschreitende Lkw-Transporte mit Containerauflegern zwischen südostasiatischen Ländern (*) und China an.

Um eine belastbare globale Lieferkette zwischen Südostasien und Europa aufzubauen, hat Yamato Holdings am 1. Mai 2024 einen internationalen multimodalen Transportdienst per Lkw und Bahn eingeführt. Die neue Transportoption bietet den Kunden nahtlose Verbindungen.

Auch in Zukunft wird das Unternehmen Lösungen anbieten, die die gesamten globalen Lieferketten der Kunden optimieren und auf eine Senkung der Gesamtlogistikkosten, eine Verbesserung der Produktionseffizienz und eine Verringerung der Umweltbelastung abzielen.

(*) Singapur, Malaysia, Thailand, Laos, Vietnam und Kambodscha

2. Service-Übersicht

Durch die Nutzung des Lkw-Transportnetzes von Overland Total Logistic Services für das Segment Südostasien-China und die Zusammenarbeit mit Bahndienstleistern für das Segment China-Europa wird Yamato Holdings einen nahtlosen Transport zu den Lieferzielen gewährleisten. Diese Lösung bietet kürzere Transitzeiten als der Seetransport über das Kap der Guten Hoffnung und geringere Kosten und weniger Treibhausgasemissionen als der Lufttransport.

Beispiel für einen Serviceablauf: Internationaler multimodaler Transport von Thailand nach Deutschland

Bild: https://cdn.kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M106587/202404249931/_prw_PI2fl_pCOk6x48.jpg

– Datum des Servicebeginns: 1. Mai 2024

– Vom Service abgedeckte Gebiete: Südostasien (Singapur, Malaysia, Thailand, Laos, Vietnam und Kambodscha) nach Europa (außer Ukraine und Weißrussland) bis zu den angegebenen Lieferorten.

– Transportmethoden: Containerleasing oder Sammeltransporte auf der Grundlage des Frachtvolumens.

Referenz: Transportrouten von Südostasien nach Europa

https://cdn.kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M106587/202404249931/_prw_PI3fl_P4nIbG34.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/yamato-holdings-co-ltd-startet-am-1-mai-2024-einen-internationalen-multimodalen-transportdienst-per-lkw-und-bahn-der-sudostasien-und-europa-verbindet-302140629.html

Pressekontakt:

Firmenkunden: (Für Anfragen aus Südostasien) Giri Pratima (Regionalbüro Südostasien; Englisch),
E-Mail: giri.pratima@yamatosingapore.com,
Kenji Tamura (Regionaler Vertrieb Südostasien; Japanisch),
E-Mail: knj-tamura@yamatosingapore.com,
Yamato Transport (S) Pte Ltd.; (Für Anfragen aus Europa) Hiroyuki Ura,
Abt. für Unternehmensplanung,
Yamato Transport Europe B.V.,
E-Mail: gen.contact@yamatoeurope.com; Presseanfragen: Kanji Kume,
Unternehmenskommunikationsstrategie,
Yamato Holdings Co.,
Ltd,
Tel: +81-3-3248-5822,
E-Mail: koho@kuronekoyamato.co.jp

Original-Content von: Yamato Holdings Co., Ltd. übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal