Straßburg (ots) –

KINO | FERNSEHFILME | SERIEN

Internationale Filmfestspiele Cannes 2024

Schwerpunkt – Ab dem 6. Mai auf arte.tv

Anlässlich der 77. Filmfestspiele von Cannes zeigt ARTE eine Auswahl an Filmbeiträgen, die über die Jahre für Aufsehen gesorgt und geholfen haben, das Festival zum renommiertesten seiner Art zu etablieren. Eröffnet wird der Schwerpunkt mit dem Thriller „Ich beichte“ des Kinogroßmeisters Alfred Hitchcock. Des Weiteren mit dabei sind u.a. „Titane“ von Julia Ducournau und „Der schlimmste Mensch der Welt“ von Eskil Vogt und Joachim Trier.

>> Vorab auf ARTE Presse

The Actor

Online First, Serie – Ab dem 9. Mai auf arte.tv

Die beiden Schauspieler Ali und Morteza machen das heutige Teheran zu ihrer Bühne: Sie werden für Heiratsanträge oder die Partys der Reichen engagiert und führen ihr unwissendes Publikum in ihren raffinierten Sketchen hinters Licht. Obgleich die Mimen in dem, was sie tun, herausragend sind, reichen die Gagen kaum zum Überleben …

>> Vorab auf ARTE Presse

Little Bird

Online First, Serie – Ab dem 16. Mai auf arte.tv

Die kanadische Serie erzählt die Geschichte von Bezhig, einem indigenen Mädchen, das gewaltsam mit seinen Geschwistern in ein Kinderheim verbracht wird. Sie wächst nach ihrer Adoption in einer jüdischen Familie auf und heißt fortan Esther. In ihren Zwanzigern, kurz vor ihrer Hochzeit, spürt sie eine unbestimmte, tiefe Sehnsucht nach etwas, woran sie sich nur noch bruchstückhaft erinnert, und begibt sich auf eine Reise durch die Weiten der kanadischen Landschaft, fernab von allem Vertrauten.

>> Vorab auf ARTE Presse

AKTUALIÄT | GESELLSCHAFT | GESCHICHTE

Mit offenen Daten: TikTok und das Geschäft mit der Flucht

Web Only, Reportage – Ab jetzt auf arte.tv

Sie bieten Überfahrten im Schlauchboot nach England an, für ein paar Tausend Euro: Auf dem sozialen Netzwerk TikTok werben Schlepper für ihr illegales Geschäft, allen Schiffbrüchen und menschlichen Tragödien zum Trotz. Und das chinesische Unternehmen greift nur selten ein, um die entsprechenden Konten zu sperren. In dieser Folge enthüllt das Investigativ-Magazin, wie Schlepper auf TikTok Migraten zur illegalen Überfahrt über den Ärmelkanal animieren.

>> Jetzt auf arte.tv

Der Mord an Emmett Till

Web Only, Dokumentarfilm – Ab dem 7. Mai auf arte.tv

Emmy-prämierter Dokumentarfilm über die brutale Ermordung eines afroamerikanischen Teenagers 1955 in Mississippi. Die anschließende öffentliche Beisetzung in offenem Sarg und der Prozess, bei dem die Mörder von einer ausschließlich weißen Jury freigesprochen wurden, sorgten für weltweite Schlagzeilen. Der Fall Emmett Till gilt als wichtiger Impulsgeber der Bürgerrechtsbewegung.

>> Vorab auf ARTE Presse

Goldgrube Altenheim

Online First, Dokumentation – Ab dem 7. Mai auf arte.tv

Europa ist heute mehr denn je ein „alter Kontinent“: Über 65-Jährige machten 2020 ein Fünftel der europäischen Bevölkerung aus und bis 2100 wird ihr Anteil auf ein Drittel ansteigen. In allen Ländern stellt sich die Frage der Altersfürsorge, doch viele Regierungen überlassen das Schicksal der Senioren privaten Unternehmen, die darin eine Goldgrube sehen. Welche Zukunft steht den Senioren bevor, und wie können jüngere Generationen vorsorgen?

>> Vorab auf ARTE Presse

KUNST | KULTUR | POPKULTUR

„Planet der Affen“, Meilenstein der Science-Fiction

Online First, Dokumentation – Ab dem 3. Mai auf arte.tv

Die 1968 veröffentlichte US-amerikanische Verfilmung der fünf Jahre zuvor erschienenen französischen Romanvorlage „Planet der Affen“ ist ein echter Science-Fiction-Klassiker. Mit vier Fortsetzungen, einer Fernsehserie, einem Zeichentrickfilm und einer vierteiligen Reboot-Reihe gehört das Franchise zu den wichtigsten Sagas der weltweiten Populärkultur.

>> Vorab auf ARTE Presse

ENTDECKUNG | WISSENSCHAFT

Unsere Wälder

Dokureihe – Ab dem 9. Mai auf arte.tv

Harz, Schwarzwald oder Ebersberger Forst: Kein Wald in Deutschland gleicht dem anderen. Je nach regionalem Klima und Bodenbeschaffenheit herrschen unterschiedliche Pflanzen vor, die ihrerseits die Tierwelt beeinflussen. Was wissen wir über die erstaunlichen Verbindungen zwischen Pflanzen, Pilzen und einheimischen und zugewanderten Tierarten? Und wie flexibel reagiert unser Wald auf Zerstörung und Umweltveränderungen? Eine spannende Bestandsaufnahme mit Naturfilmer Jan Haft.

>> Jetzt auf ARTE Presse

MUSIK | ARTE Concert

Ode an Beethoven: Europa feiert die Neunte

Schwerpunkt – Ab dem 5. Mai auf arte.tv

Am Dienstag, den 7. Mai 2024, jährt sich die Uraufführung von Beethovens weltberühmter 9. Symphonie zum 200. Mal. ARTE nimmt dies zum Anlass für ein einzigartiges TV-Musikevent und überträgt die vier Sätze der Neunten nacheinander live, leicht zeitversetzt, aus vier europäischen Städten, interpretiert von vier Spitzenorchestern unter jeweils hochkarätiger musikalischer Leitung. Zusätzlich zeigt ARTE die Dokumentarfilme „Beethovens Neun – Ode an die Menschlichkeit“ von Larry Weinstein sowie „Die Macht der Musik – 200 Jahre Beethovens Neunte“ von Carmen Belaschk.

>> Alle Infos auf ARTE Presse

Pressekontakt:

Tonja von Thaden | tonja.von-thaden@arte.tv | +33 3 90 14 20 67

Original-Content von: ARTE G.E.I.E. übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal