Berlin (ots) – Die Forderung des Thüringer Verfassungsschutzpräsidenten Stephan Kramer, die linksextreme Terrororganisation „Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP)“ zu verbieten, wird weithin unterstützt. „Es darf nicht sein, dass eine Organisation, die vor terroristischen Anschlägen nicht zurückschreckt sowie unsere demokratischen Werte und unsere westliche Lebensweise bekämpft, ungehindert in Deutschland agieren und mobilisieren kann“, sagte der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, am Freitag dem „Tagesspiegel“.

https://www.tagesspiegel.de/27190868.html

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/nach-eskalation-in-nahost-und-deutschland-verfassungsschutz-chef-fordert-verbot-von-palaestinenser-organisation/27189150.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal