Oldenburg (ots) – Am 13.02.21, um 16:20 Uhr, wurde der unter maltesischer Flagge fahrende Gastanker mit Schlepperassistenz kurz nach dem Ablegen aus dem Seehafen Stade mit der Backbordseite gegen den Molenkopf gedrückt, dabei wurde der Dalben schwer beschädigt.
Zur Schadenshöhe können zur Zeit noch keine Angaben gemacht werden.
Unfallursächlich für die Kollision waren die anherrschenden stürmischen Wetterverhältnisse.
Am Schiff entstand hingegen nach Angaben der Schiffsführung kein Sachschaden.
Der Gastanker konnte nach Rücksprache mit der Verkehrszentrale Brunsbüttel seine Fahrt ungehindert fortsetzten.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion
WSPSt Stade
Telefon: 04141/102822
E-Mail: esd@wspst-stade.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal