Unterföhring (ots) – Welche Kanzlerkandidat:in kann am Sonntag vor der Wahl noch ein Thema platzieren? Wer kann 166 Stunden vor Schließung der Wahllokale in der direkten Auseinandersetzung mit seinen Argumenten mehr Menschen überzeugen? Und wer findet 6,5 Tage vor Öffnung der Wahllokale die richtige Sprache, auf dass junge Menschen zuhören und zur Wahl gehen?

ProSieben, SAT.1 und Kabel Eins bitten am Sonntag, 19. September, um 20:15 Uhr zum finalen TV-Triell vor der Bundestagswahl. Die Kanzlerkandidat:innen Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Armin Laschet (CDU/CSU) und Olaf Scholz (SPD) stellen sich live den Fragen von ProSieben-Moderatorin Linda Zervakis („Zervakis & Opdenhövel. Live.“) und SAT.1-Moderatorin Claudia von Brauchitsch („akte.“).

Daniel Rosemann, ProSieben- und SAT.1-Senderchef: „So kurz vor der Bundestagswahl geht es für jede:n Kanzlerkandidat:in darum, mit guten Argumenten die vielen auch dann noch wankelmütigen Wähler:innen zu gewinnen. Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet zeigen mit der Bereitschaft für dieses Triell, wie ernst sie diese Wahl nehmen. Ich freue mich, dass es zum ersten Mal in der Geschichte der TV-Duelle und -Trielle zu einem dritten Aufeinandertreffen der Kanzlerkandidat:innen kommt.“

Roadblocking on air und digital: Neben den TV-Sendern ProSieben, SAT.1 und Kabel Eins zeigen prosieben.de, sat1.de und kabeleins.de sowie der YouTube-Channel von „Galileo“ (gut drei Millionen Abonnenten) das finale Triell live.

Pressekontakt:

Eva Gradl/Barbara Stefaner

Communications & PR

phone: +49 151 44 16 5054 / +49 160 47 98 222

email: eva.gradl@seven.one / barbara.stefaner@seven.one

Seven.One Entertainment Group GmbH

Medienallee 7 – 85774 Unterföhring

www.Seven.One

Original-Content von: Seven.One Entertainment Group übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal