Shanghai (ots/PRNewswire) –

Die 4. China International Import Expo (CIIE), die größte Importmesse der Welt, wird weiterhin eine Mega-Show für die neuesten Produkte, Technologien und Dienstleistungen der Welt sein, sagten die Organisatoren auf der Pressekonferenz, die den 50-tägigen Countdown zur Messe am 16. September markierte.

Sechs große Ausstellungskategorien werden für die diesjährige Veranstaltung beibehalten, die eine Ausstellungsfläche von mehr als 360.000 Quadratmetern sowie mehr Aussteller als im letzten Jahr haben wird, so Zhou Lingyan, stellvertretender Generaldirektor der Abteilung für Wirtschaftsausstellungen des CIIE-Büros.

Mehr als 80 Prozent der Fortune Global 500- und führenden Industrieunternehmen, die an der letztjährigen Messe teilgenommen haben, werden auch in diesem Jahr anwesend sein, ein Beweis für die große Anziehungskraft der Messe.

Zhou sagte, dass die Zahl der kleinen und mittleren Unternehmen, die in Gruppen zur Teilnahme an der diesjährigen Veranstaltung kommen, um 30 % höher ist als im letzten Jahr.

Handelsvertretungen wie die aus Japan, Dänemark, Polen und Neuseeland haben ihre Stände vergrößert, um mehr kleine Aussteller unterzubringen. „Der Stand für Mittel- und Osteuropa ist mehr als 1.500 Quadratmeter groß und wird 60 Unternehmen umfassen“, sagte Zhou.

Insgesamt werden 13 Themenbereiche eingerichtet, die sich auf beliebte Branchen wie integrierte Schaltkreise, öffentliche Gesundheit und Seuchenbekämpfung, biologische Medizin und intelligentes Verkehrswesen konzentrieren, um die Professionalität der Messe zu erhöhen.

In den Ausstellungsbereichen „Intelligente Industrie und Informationstechnologie“, „Automobil“ und „Medizinische Ausrüstung und Gesundheitsprodukte“ wird ein Bereich für die Innovationsförderung eingerichtet, in dem mehr als 100 Aussteller aus den Bereichen künstliche Intelligenz, Biowissenschaften und automatisches Fahren vertreten sind.

Während der Messe werden eine Reihe von Foren und andere Aktivitäten stattfinden, um Erfahrungen mit Start-ups zu teilen und ihnen den Zugang zum Markt zu erleichtern.

Wang Hongwei, Leiter der Einkäuferabteilung des CIIE-Büros, sagte, die Abteilung habe in den vergangenen Monaten 17 Roadshows veranstaltet, um die Messe einem breiteren Spektrum von Unternehmen vorzustellen, und dabei mehr als 2.600 inländische Unternehmen angesprochen.

Fast 600 inländische Einkäufergruppen werden in diesem Jahr an der Messe teilnehmen. Durch ein Datenscreening werden Einladungen an 40.000 gezielte Einkäufer zur vierten CIIE verschickt.

Das CIIE-Büro und die Bank of China werden während der Messe vom 6. bis 8. November große Matchmaking-Konferenzen veranstalten, bei denen Einzelgespräche zwischen Einkäufern und Ausstellern mit Hilfe von Dienstleistungen wie Dolmetschern und Videoverbindungen arrangiert werden.

In den vergangenen drei Jahren haben die Vermittlungskonferenzen vor Ort mehr als 3.000 Ausstellern und 7.000 Käufern geholfen, Geschäfte abzuschließen oder künftige Kooperationsvereinbarungen zu treffen, sagte Liu Wei, Generaldirektor der Abteilung für integrative Finanzierung bei der Bank of China in Shanghai.

In diesem Jahr wird die Messe online stattfinden, mit einer Offline-Erlebniszone in der Nordhalle des Veranstaltungsortes, wo die Besucher Virtual-Reality-Geräte verwenden können, um die Online-Ausstellungshalle zu besichtigen, sagte Cui Ying, Direktor der Abteilung für Ausstellerwerbung des CIIE-Büros.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1629317/mmexport1631951681093.jpg

Pressekontakt:

Lin Liu
+86-021-24020039

Original-Content von: China International Import Expo übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal