Tampa Bay, Berlin (ots) –

Die Aspekte, die das Web 3.0 ausmachen, bieten einen Ausblick in die vielseitigen Arten von Cyberangriffen, die damit einhergehen könnten, da auch Cyberkriminelle immer nach neuen profitablen Möglichkeiten suchen. Es handelt sich um eine weit gefasste Bezeichnung für aufkommende Technologien wie Kryptowährungen, Blockchain-Technologie, dezentrale Anwendungen und dezentrale Datenspeicherung.

Cyberkriminelle werden immer neue Methoden finden, um mit Hilfe von Phishing und Social Engineering, die Inhaber von Kryptowährungen und anderen wertvollen Daten zu bestehlen. Die Vergangenheit hat bereits Beispiele für cyberkriminelle Aktivitäten gezeigt, die sich auf die wertvollen Kryptowährungen konzentrieren, wie der Token-Vorverkauf, das Krypto-Mining, der Kauf von gefälschter Mining-Ausrüstung und vieles mehr.

Obwohl viele Unternehmen momentan noch keinen Anwendungsfall sehen, bei dem sie sich am Metaverse beteiligen müssen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die Möglichkeiten zum Geldverdienen über das Web 3.0 durchsetzen werden. Social Engineering und Phishing sorgen in der „realen Welt“ derweil weiterhin für erhebliche Schäden. Die effektivste Maßnahme zur proaktiven Verhinderung dieser Art von Angriffen ist, bei den Mitarbeitern das Sicherheitsbewusstsein zu stärken. Ein umfassendes Security Awareness Training, wie das von KnowBe4, kann dabei ein stabiles Fundament bilden.

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG
Auf der Eierwiese 1
82031 Grünwald
KnowBe4@kafka-kommunikation.de
089 747470580

Original-Content von: KnowBe4 übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal