Köln (ots) –

Vom Bergischen Büro zum multimedialen WDR-Studio: Am 23. Februar 2022 feiert das WDR-Studio Wuppertal seinen 50. Geburtstag. ?Unser Team ist fest in der Region verwurzelt, wir erleben die Stimmung und wichtigen Themen hautnah mit,? sagt die heutige Studioleiterin Katja Stehmann. Diese Region besteche durch eine große Vielseitigkeit, mit den Industriestandorten Wuppertal, Remscheid und Solingen einerseits, aber auch mit der kleinstädtischen und ländlichen Prägung des Bergischen Landes andererseits.

Das Studio hatte immer wieder eine gewisse Vorreiterrolle im WDR. Erinnert sei an das damalige gläserne TV-Studio in der Rathausgalerie. Dort entstand ?als Folge einer klugen Raumplanung?, so die damalige Fernsehchefin Wuppertal und heutige WDR-Chefredakteurin Landesprogramme, Gabi Ludwig, ?mit Radio- und Fernsehplanung in einem Raum das erste echte crossmediale Planungszentrum als Erfolgskonzept für alle anderen Landesstudios?.

Das Studio Wuppertal ging im August 2020 zudem als zweites NRW-Studio mit runderneuter Produktionstechnik in HD-Qualität auf Sendung. Nach mehreren Umzügen befindet sich das WDR-Studio inzwischen an der Friedrich-Ebert-Straße, einer belebten Einkaufsstraße. Hier wird das Programm aus dem Bergischen Land geplant und umgesetzt.

Studio Wuppertal setzte immer wieder Trends

Der Input des WDR-Studio Wuppertal war und ist beachtlich. So wurde das Konzept der ?Bergischen Reportage? inzwischen als ?Lokalzeit Reportage? auf alle Lokalzeit-Ausgaben übertragen. Formatverantwortlich ist das Studio Wuppertal außerdem für ?Herz & Harke?, eine neue NRW-weite Gartenserie.

Mit Blick auf die nächsten 50 Jahre gilt es auch in Wuppertal, die Menschen auf noch mehr Plattformen zu erreichen. Studioleiterin Katja Stehmann: ?Nach wie vor bleiben Beiträge für Radio und Fernsehen wichtig, aber es ist zwingend notwendig für uns, auch den jüngeren Menschen im Bergischen Land ein attraktiver Medienpartner in der digitalen Welt zu sein?.

Der 50. Geburtstag wird in der ?Lokalzeit Bergisches Land? mit einem ausführlichen Jubiläumsbeitrag gefeiert.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Pressekontakt:

WDR Kommunikation
Telefon: 0221 220 7100
Email: kommunikation@wdr.de.

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal