Bonn/Berlin (ots) – Heiße Wahlkampfphase bei phoenix. Ab Montag, 30. August stellen sich die im Bundestag vertretenen Parteien mit ihren Spitzenpolitiker:innen den Fragen von Eva Lindenau und Michaela Kolster.

Den Reigen der sieben Ausgaben von unter den linden spezial eröffnet der Spitzenkandidat der LINKEN, Dietmar Bartsch. Der 63-Jährige Politik-Routinier, der seit über zehn Jahren in der Bundestags-Fraktionsspitze tätig ist, stellt sich den Fragen von Michaela Kolster.

Am Dienstag folgt der FDP-Spitzenkandidat, Parteichef und Fraktionsvorsitzende Christian Lindner. Der 42-Jährige Wuppertaler, der als Abgeordneter im NRW-Landtag und im Bundestag Erfahrungen gesammelt hat, ist zu Gast bei Eva Lindenau.

Der CSU-Spitzenkandidat und Chef der CSU-Landesgruppe Alexander Dobrindt stellt sich am Mittwoch, den 1. September den Fragen von Eva Lindenau. Der 51-Jährige Bayer sitzt 20 Jahren im Bundestag. Er war im dritten Kabinett Merkel Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Im Rahmen des Themenabends zu Arbeit und Bildung 4.0 ist die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Serpil Midyatli am Donnerstag, den 2. September, bei Eva Lindenau zu Gast. Die 46-Jährige SPD-Landeschefin in Schleswig-Holstein tritt für eine 30-Stunden-Woche ein.

Der AfD-Spitzenkandidat und Bundessprecher Tino Chrupalla ist am Freitag, den 3. September zu Gast bei Michaela Kolster. Der 46-Jährige aus Sachsen ist stellvertretender Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion.

In der darauffolgenden Woche beschließen die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt von Bündnis90/die Grünen und Ralph Brinkhaus von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion den unter den linden spezial -Reigen. Mit der 55-Jährigen Grünen-Politikerin, die seit 24 Jahren aus Thüringen in den Bundestag gewählt wird und die sich als gläubige Christin in der Synode der Evangelischen Kirche engagiert, spricht Eva Lindenau.

Durch die Sendung mit dem CDU-Politiker Ralph Brinkhaus führt am Montag, 6. September Michaela Kolster. Der 53-Jährige Westfale sitzt seit zwölf Jahren im Bundestag und leitet seit zwei Jahren gemeinsam mit dem CSU-Abgeordneten Alexander Dobrindt die Unionsfraktion.

Ab18.00 Uhr in den sozialen Netzwerken. Im Anschluss an die halbstündigen Gespräche folgt um 22.45 Uhr eine Folge von Wagner & Wurthmann der phoenix Wahlprogramm-Check.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal