Gzira, Malta (ots/PRNewswire) –

SOFTSWISS: iGaming-Krypto-Trends 2022

In den letzten 2 Jahren ist der Krypto-Umsatz in der iGaming-Branche erheblich gestiegen. Der kürzlich veröffentlichte SOFTSWISS Unternehmensbericht bestätigt die wachsende Akzeptanz von Kryptowährungen.

Als führendes Unternehmen im Bereich Krypto-Glücksspiel teilt SOFTSWISS die Vergleichsdaten für das 1. Quartal 2021 und 2022 mit, basierend auf den Ergebnissen des SOFTSWISS Game Aggregators und der SOFTSWISS Casino Plattform.

Krypto-Wetten: x2 Wachstum

Neben dem globalen Trend, der die wachsende Beliebtheit von Kryptowährungen zeigt, belegt der SOFTSWISS Unternehmensbericht auch die kontinuierliche Entwicklung von Krypto-Glücksspielen. Den Statistiken zufolge hat sich die Summe der Wetten in digitalen Münzen im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt . Genauer gesagt ist sie um 116,7 % gestiegen.

„Krypto-Glücksspiele haben sich zu einem eigenständigen, vollwertigen und äußerst vielversprechenden Geschäftszweig entwickelt. Marken, die an diese Bedingungen angepasst sind, haben den Vorteil, dass sie breitere Einsatzmöglichkeiten haben und dementsprechend ein breiteres Publikum erreichen“, so Andrey Starovoitov, COO von SOFTSWISS.

Krypto- und Fiat-Währungen Wett-Aktie: Verwischung des Unterschieds

Fiat-Währungen sind mit einem Anteil von 64 % am Gesamtvolumen nach wie vor führend. Der Anteil der Kryptowährungen nimmt jedoch stetig zu. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Anteil der Kryptowährungen in Q1 2022 um fast 10 Prozent gestiegen: von 26,3 % auf 35,9 %. Im Vergleich zum ersten Quartal 2020 ist der Anteil der Kryptowährungen um 29 Prozent gestiegen. Wenn sich diese Dynamik fortsetzt, könnte sich der Anteil von Fiat- und Kryptowährungen im Laufe des nächsten Jahres angleichen.

Top-Kryptowährungen: Der Anteil von Bitcoin sinkt

Obwohl der Bitcoin seit seiner Einführung durch SOFTSWISS die bevorzugte Kryptowährung ist, ist sein Anteil im ersten Quartal 2022 um 10 Prozentpunkte gesunken. Dies steht im Zusammenhang mit dem wachsenden Interesse an Ethereum und Litecoin, den wichtigsten Altcoins. Ihr Anteil ist um 3,45 % bzw. 2,95 % gestiegen. Der genaue Anteil der Top 3 Kryptowährungen in Q1 2022:

1.Bitcoin (BTC) 72,80 %

2.Ethereum (ETC) 13,45 %

3.Litecoin (LTH) 6,45 %

Andrey Starovoitov, COO bei SOFTSWISS, kommentierte: „Bitcoin wird auch in naher Zukunft die führende Kryptowährung für Einlagen sein. Das starke Wachstum anderer Altcoins zeigt jedoch das Interesse an technologisch fortschrittlicheren Coins wie Ethereum. Mehr Spieler werden es vorziehen, ihre Mittel mit anderen Kryptowährungen zu diversifizieren. Dies ist ein positiver Trend im Zusammenhang mit der Entwicklung des Marktes.“

Die vollständige Liste der am häufigsten verwendeten Münzen befindet sich im SOFTSWISS-Bericht.

Krypto-Glücksspiel 2022: Was ist zu erwarten?

Laut den Q1-Ergebnissen von SOFTSWISS werden die Kryptowährungen weiterwachsen, was sich auch auf den Anteil der Coins auswirken wird. Die Diversifizierung der für Wetten verwendeten Kryptowährungen wird einer der wichtigsten Trends sein, die die Branche beeinflussen werden.

„Die stärkere Regulierung der traditionellen Casinos wird auch neue Betreiber in die Krypto-Nische locken. Wir werden ein aktives Wachstum in diesem Segment erleben, da die meisten derzeitigen Marktführer in die Nische eintreten werden. Aufgrund unserer Erfahrung können wir Ihnen aufzeigen, was Sie für ein erfolgreiches Krypto-Projekt benötigen: Krypto-Verarbeitung wie Coinspaid, Krypto-Börsendienste und die Umrechnung der Spielwährung für eine größere Auswahl an Spielinhalten. Es zeichnen sich jedoch bereits neue Bedürfnisse ab. Zum Beispiel die Verwendung von NFTs, um das Spielerlebnis zu verbessern und eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten rund um Online-Casinos aufzubauen“, fasst Andrey Starovoitov, COO bei SOFTSWISS, zusammen.

Informationen zu SOFTSWISS

SOFTSWISS ist eine internationale Marke, die weithin anerkannte, zertifizierte Softwarelösungen für die Verwaltung von iGaming-Aktivitäten anbietet. SOFTSWISS besitzt mehrere Glücksspiellizenzen und bietet iGaming-Lösungen aus einer Hand an. SOFTSWISS war 2013 das erste Unternehmen weltweit, das eine für Bitcoin optimierte Online-Casino-Lösung eingeführt hat.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1811821/SOFTSWISS_1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1811822/SOFTSWISS_2.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1811823/SOFTSWISS_3.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1556004/SOFTSWISS_Logo.jpg

Pressekontakt:

Alexandra Kavelich alexandra.kavelich@softswiss.com,
+995551188397

Original-Content von: SOFTSWISS übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal