Frankfurt am Main (ots) –

Eine der größten Touristenattraktionen Nordirlands feiert Geburtstag: Das Titanic Belfast wurde am 31. März 2012 eröffnet und zieht seit nunmehr zehn Jahren die Besucher in seinen Bann. Auf sechs Etagen wird die Geschichte des berühmten Unglücksschiffs Titanic nacherzählt, das vor 110 Jahren seinen Entstehungsort Belfast verließ und seine unheilvolle Reise von Southampton über Cherbourg und Cobh in Irland (damals Queenstown) antrat. Das abrupte Ende am 15. April 1912 ist weltbekannt und Gegenstand zahlreicher Filme, Dokumentationen und Mythen.

Das Titanic Belfast gilt als eines der kultigsten Wahrzeichen Nordirlands und wurde 2016 zur weltweit führenden Touristenattraktion gekürt. Untergebracht ist diese besondere Attraktion direkt am Wasser neben den ursprünglichen Zeichenbüros von Harland & Wolff, dem Hamilton Graving Dock und den Titanic Slipways – genau dort, wo die mächtige RMS Titanic entworfen, gebaut und zu Wasser gelassen wurde.

Auf sechs Etagen und in neun interaktiven Galerien erzählt die atemberaubende und weltweit größte Ausstellung zur tragischen Geschichte des berühmten Luxusliners die Geschichte des legendären Schiffs von seiner Konzeption über den Bau und den Stapellauf im Belfast Lough bis hin zu seiner schicksalhaften Jungfernfahrt und seinem späteren Platz in der Geschichte. Die Besucher erfahren Neues über die Hintergründe und die Geschichte des Unglücksschiffs wie auch über die Werften und die Stadt der Menschen, die es erbauten.

Es gibt keine größere Geschichte und keinen besseren Ort, um sie zu entdecken, als das Titanic Belfast, das in den vergangenen zehn Jahren nicht nur Millionen von Menschen in ihren Bann gezogen hat, sondern auch eine Fülle von Attraktionen des maritimen Erbes in der umliegenden Hafenstadt hervorgebracht hat.

Anlässlich des anstehenden Jubiläums am 31. März teilt Titanic Belfast die schönsten Titanic-Belfast-Erinnerungen aus den vergangenen zehn Jahren. Mehr als sechs Millionen Menschen aus aller Welt haben die Attraktion seit der Eröffnung bereits besucht. Darunter so berühmte Persönlichkeiten wie Ihre Majestät die Königin von England, Titanic-Regisseur James Cameron und Prominente wie Adele, Sir Rod Stewart, die Backstreet Boys und Michael Bublé.

Zum Geburtstag gibt es einen Film mit den schönsten Szenen der vergangenen zehn Jahre zu sehen, darunter auch die Lieblingsmomente der Mitarbeiter von Titanic Belfast. Der Kurzfilm wird während der Geburtstagsfeierlichkeiten uraufgeführt und ist auch online für Menschen auf der ganzen Welt zu sehen.

Noch bis zum 11. April gibt es übrigens auf der Webseite von ireland.com die Möglichkeit, eine exklusive Reise zum Titanic Belfast zu gewinnen. Inbegriffen sind Flüge und 2 Nächte im Clayton Hotel Belfast sowie VIP-Tickets für die Titanic Experience sowie die SS Nomadic.

Chronologie der Ereignisse rund um die Titanic

31. Mai 1911 – Die Titanic wird in Belfast vom Stapel gelassen

2. April 1912 – Die Titanic verlässt Belfast

10. April 1912 – Die Titanic startet Ihre Reise von Southampton und nimmt Kurs auf Cherbourg (Frankreich)

11. April 1912 – Die Titanic erreicht Cobh in Irland (damals Queenstown) und legt letztmals vor der Überfahrt an

15. April 1912 – Die Titanic sinkt nach einer Kollision mit einem Eisberg im Atlantik

31. März 2012 – Titanic Belfast wird eröffnet

Tipps am Rand zwischen Nordund Süd

Das Titanic Belfast ist das Herzstück des Titanic Quarter, einem belebten Ziel innerhalb der Maritime Mile der Stadt. Überall in diesem ikonischen Hafenviertel kann man den Geist der Titanic, die reiche maritime und industrielle Geschichte Belfasts und eine Vielzahl hervorragender Erlebnisse spüren und erleben.

Vom Fluss Lagan über die alten Clarendon Docks und Sailortown bis hin zu den Titanic Studios, einem der größten Filmstudios Europas, ist die Gegend vollgepackt mit Ausstellungen, historischen Gebäuden, einem öffentlichen Kunstpfad und endlosen Instagram-Momenten und Gelegenheiten, in authentische Belfaster Geschichten einzutauchen.

Sie können die Maritime Mile in wenigen Stunden auf eigene Faust oder in Begleitung zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Boot erkunden oder in den erstklassigen Hotels, Restaurants und Bars von Belfast ein längeres Erlebnis am Wasser genießen.

Gehen Sie an Bord der SS Nomadic, dem letzten verbliebenen White-Star-Schiff der Welt und dem ursprünglichen Tenderschiff der Titanic. Das Schiff liegt nun restauriert in seinem ursprünglichen Glanz im Hamilton Graving Dock in Belfast unmittelbar neben dem Titanic Belfast.

Besichtigen Sie das riesige Thompson Dry Dock, den „Fußabdruck“ der Titanic und den Ort, an dem sie zum letzten Mal auf dem Trockenen saß, oder begeben Sie sich auf den Glass of Thrones Trail, eine Reihe von sechs Buntglasinstallationen, die Nordirland als Heimat von Game of Thrones® feiern.

Entspannen Sie sich bei einem Cocktail oder einem Nachmittagstee in den bemerkenswerten Zeichnungsbüros der Titanic, die einst das Nervenzentrum der größten Werft der Welt waren und heute das luxuriöse Titanic Hotel sind.

Wenn es Abend wird, können Sie beobachten, wie das 130 Jahre alte Great Light das Alte und das Neue erhellt. Besuchen Sie ein Konzert, ein Kino, ein gutes Restaurant oder schauen Sie einfach nur den vorbeifahrenden Schiffen zu.

Whiskey-Liebhaber sollten nach der neuen Titanic Distillers Ausschau halten, die noch in diesem Jahr eröffnet werden soll. Sie ist im historischen Titanic Pump-House untergebracht, einem denkmalgeschützten Gebäude im Herzen des Titanic-Viertels.

Aber beginnen – oder beenden – Sie Ihren Besuch auf jeden Fall mit einem Besuch des schimmernden Titanic Belfast, dem größten und besten Erlebnis des berühmtesten Schiffs der Welt.

Die selbstgeführte Titanic Experience im Inneren des Titanic Belfast enthüllt die Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Gerüche und Geschichten des Schiffes sowie die Menschen und die Stadt, die es gebaut haben. Die Discovery Tour enthüllt zusätzlich im Freien die verborgene Symbolik des ikonischen Gebäudes, während Sie auf den Spuren der Designer und Schiffsbauer wandeln, die das „Traumschiff“ zum Leben erweckt haben.

Wenn Sie mehr über Nordirland erfahren möchten, hören Sie doch einfach mal rein in den Podcast von Tourism Ireland.

Links:

https://www.titanicbelfast.com/

https://www.ireland.com/de-de/destinations/experiences/northern-ireland/

https://www.ireland.com/de-de/features/titanic-belfast-competition/

https://titanicquarter.com/

https://maritime-mile.com/

www.nomadicbelfast.com

https://www.ireland.com/de-de/plan-your-trip/trip-ideas/glass-of-thrones/

www.titanichotelbelfast.com

www.greatlighttq.org

https://www.titanicdistillers.com/

https://www.titanicbelfast.com/experiences/the-titanic-experience/

https://www.titanicbelfast.com/experiences/the-discovery-tour/

Weitere Links:

https://www.youtube.com/watch?v=h0ZdXgZ9MPs

www.titanic-foundation.org/titanic-quarter-destination-plan/the-maritime-mile/

https://www.titanicbelfast.com/explore/ss-nomadic/

https://visitbelfast.com/article/glass-of-thrones-trail-map/

Schlagwörter: Branchennews | Nachrichten | Besichtigungen | Museen| Belfast | NI

Pressekontakt:

Die Irland Information Tourism Ireland ist die touristische
Marketing-Organisation der Insel Irland: www.ireland.com /
Broschürenbestellung Pressekontakt: presse@tourismireland.com,
https://media.ireland.com

Original-Content von: Irland Information Tourism Ireland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal