München (ots) – Nach den heftigen Unwettern, die gestern in Bayern gewütet haben, waren 249 Einsatzkräfte des THW an mehreren Orten im Einsatz -u.a. in Freising, Landshut, Mühldorf, Neumarkt, Neu-Ulm, Amberg und Parsberg-.
Pumparbeiten, Transportfahrten, Räumarbeiten sowie Sandsacklogistik haben unsere Einsatzkräfte u.a. geleistet. Zudem wurde in Weiden ein abgedecktes Dach gesichert. In Lindau wurden THW-Kräfte zum Bergen von verunfallten Booten nachalarmiert.

Rückfragen bitte an:

THW Landesverband Bayern
Alessandra Donatello
Telefon: 089/ 159 151-0
E-Mail: poststelle.lvby@thw.de

Original-Content von: THW Landesverband Bayern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal