Wien (ots) –

Der weltweit tätige Stahl- und Technologiekonzern voestalpine veröffentlicht am Mittwoch, 8. Juni 2022 um 10:00 Uhr (CEST) seinen Bericht für das Geschäftsjahr 2021/22. Der Gesamtvorstand der voestalpine AG informiert im Rahmen einer Pressekonferenz über die Finanzergebnisse, den Verlauf und die Highlights des vergangenen Geschäftsjahres (Ende: 31. März 2022) und gibt einen Ausblick für die laufende Geschäftsperiode.

Die Pressekonferenz wird live auf der voestalpine-Website übertragen. Start der Live-Übertragung ist 10:00 Uhr (CEST),der Link zum Webcast lautet: http://streaming.voestalpine.com/

Das Streaming steht auch in englischer Sprache (Simultanübersetzung) zur Verfügung. Zudem kann die Pressekonferenz via Facebook Live ( http://facebook.com/voestalpine) und LinkedIn ( https://www.linkedin.com/company/voestalpine/) verfolgt werden.

Im Anschluss an die Präsentation des Vorstandes besteht die Möglichkeit, per Telefoneinwahl direkt Fragen an das Podium zu richten. Die Telefonzuschaltung ist ab ca. 10:30 Uhr (CEST) verfügbar. Bitte wählen Sie sich ca. 5-10 Minuten vor Beginn in die Fragerunde ein:

Einwahlnummer: +43 (0)7 2038 0108 20

Bestätigungsnummer: 2155570

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter mediarelations@voestalpine.com gebeten.

Der voestalpine-Konzern

Die voestalpine ist ein weltweit führender Stahl- und Technologiekonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Die global tätige Unternehmensgruppe verfügt über rund 500 Konzerngesellschaften und -standorte in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Sie notiert seit 1995 an der Wiener Börse. Mit ihren Premium-Produkt- und Systemlösungen zählt sie zu den führenden Partnern der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Luftfahrt- und Öl- & Gasindustrie und ist darüber hinaus Weltmarktführer bei Bahninfrastruktursystemen, bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen. Die voestalpine bekennt sich zu den globalen Klimazielen und verfolgt mit greentec steel einen klaren Plan zur Dekarbonisierung der Stahlproduktion. Im Geschäftsjahr 2020/21 erzielte der Konzern bei einem Umsatz von 11,3 Milliarden Euro ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 1,1 Milliarden Euro und beschäftigte weltweit rund 48.700 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

voestalpine AG
Peter Felsbach
Head of Group Communications / Konzernsprecher
T. +43/50304/15-2090
peter.felsbach@voestalpine.com
www.voestalpine.com

Original-Content von: voestalpine AG übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal