Stuttgart (ots) – Live aus der Christuskirche in Verantwortung des Badischen Rundfunkpfarrers Wolf-Dieter Steinmann am Pfingstsonntag, 23. Mai 2021, 10 bis 11 Uhr, im Ersten

Das Erste überträgt den diesjährigen Gottesdienst am Pfingstsonntag aus der Heidelberger Christuskirche. Er wird von Pfarrer Wolf-Dieter Steinmann, dem Evangelischen Rundfunkbeauftragten der Badischen Landeskirche, verantwortet und wird sein letzter Fernsehgottesdienst vor seinem Ruhestand Mitte des Jahres sein. „Evangelischer Gottesdienst zu Pfingsten“ live aus der Christuskirche Heidelberg am Pfingstsonntag, 23. Mai 2021, 10 bis 11 Uhr im Ersten und nach Ausstrahlung in der ARD Mediathek.

Thema „Aufbrechen“ mit Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez

Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez spürt im Predigttext, 1. Mose 11, mit der Geschichte vom Turmbau zu Babel dem Thema „Aufbrechen“ nach. Damals erwartete die Menschen ein Aufbruch, der etwas von einer Flucht hatte. Sie mussten ihre Pläne aufgeben und zerstreuten sich in alle Richtungen. Zugleich gewannen sie Vielfalt und neue Sprachen dazu, sie waren gezwungen, sich neu zu verständigen. Dass Menschen einander in einem neuen Geist verstehen können, wird in der Pfingstgeschichte erzählt. Im Gottesdienst berichten außerdem drei Menschen von ihren persönlichen, erzwungenen oder freiwilligen Aufbrüchen.

Musikalische Begleitung durch Orgel – dem Instrument des Jahres 2021

Auch die Musik signalisiert den Geist des Aufbruchs und einer vielstimmigen Kommunikation. Gleich zwei Orgeln sind zu hören, passend zum Orgeljahr 2021. Gespielt werden sie von Gerhard Luchterhandt und Christoph Bornheimer. Die Band um Tine Wiechmann und Christoph Georgii zeigt, wie sich Kirchenmusik „mehrsprachig“ verändert. Den Gemeindesgesang übernimmt die Schola von Studierenden der Hochschule für Kirchenmusik unter der Leitung von Michiya Azumi. Für die Zuschauer*innen werden die Liedtexte zum Mitsingen eingeblendet.

Wolf-Dieter Steinmann

Seit fast dreißig Jahre arbeitet Pfarrer Wolf-Dieter Steinmann (Jahrgang 1955) als Kirchlicher Beauftragter. Er ist bekannt als Verfasser und Sprecher zahlreicher Radio- und Fernsehbeiträge für den Südwestrundfunk (SWR) und den Deutschlandfunk. In Heidelberg geboren, studierte er evangelische Theologie in Bethel, Tübingen und Heidelberg. 1983 absolvierte er ein Jahrespraktikum beim Südwestfunk (SWF) und lernte das Radio lieben. Von 1984 bis 1991 war er Gemeindepfarrer in Mannheim-Vogelstang, seit 1992 Rundfunkbeauftragter der Badischen Landeskirche. Mitte dieses Jahres wird er in den Ruhestand gehen.

Der Gottesdienst ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD-Mediathek unter www.ardmediathek.de/swr/search/gottesdienst zu sehen.

Fotos bei www.ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links http://swr.li/gottesdienst-pfingsten-Heidelberg

Pressekontakt:

Katja Matschinski, 0711 929 11030, kommunikation@SWR.de

Original-Content von: ARD Mediathek übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal