Peking (ots/PRNewswire) –

Das Fuling-Schiefergasfeld der China Petroleum & Chemical Corporation (HKG: 0386, „Sinopec“) – das erste kommerziell erschlossene und betriebene großflächige Schiefergasfeld in China – gab am 8. Oktober bekannt, dass es 40 Milliarden Kubikmeter Schiefergas produziert hat und damit einen neuen Rekord für die kumulative Produktion von Schiefergas in China aufstellt. Die kontinuierliche Versorgung mit grünem Gas kommt mehr als 200 Millionen Einwohnern in über 70 Städten in sechs Provinzen entlang des Yangtze River Economic Belt zugute.

Schiefergas ist ein unkonventionelles Erdgas, das im organisch reichen Schieferschlamm und seinen Zwischenschichten in adsorbiertem oder freiem Zustand vorliegt. Der Hauptbestandteil von Schiefergas ist Methan, eine saubere, effiziente Energieressource und Industriechemikalie, die in der Gasversorgung von Privathaushalten, in der städtischen Wärmeversorgung, bei der Stromerzeugung, als Kraftstoff für Kraftfahrzeuge und in der chemischen Produktion weit verbreitet ist.

Das Fuling-Schiefergasfeld von Sinopec hat derzeit eine tägliche Gasproduktion von 20 Millionen Kubikmetern und kann den Gasbedarf von 40 Millionen Haushalten decken. Es trägt zu einer raschen Umstellung auf saubere Energie bei, gewährleistet die nationale Energiesicherheit und hilft dabei, die Ziele des Erreichens des Kohlenstoffmaximums und der Kohlenstoffneutralität zu verwirklichen.

Das Fuling-Schiefergasfeld befindet sich im Bezirk Fuling der Stadt Chongqing und ist eine der wichtigsten Gasquellen der chinesischen Sichuan-Ost-Gaspipeline und eine Grundlage für Sinopecs Förderung der Verbreitung von Gas im Wirtschaftsgürtel des Jangtse-Flusses. Der Bau des Gasfeldes begann im Dezember 2012 und war damals der weltweit erste große kommerzielle Schiefergasfund außerhalb Nordamerikas. Das Projekt wurde im März 2014 vorzeitig kommerziell erschlossen und ist damit das erste große Schiefergasfeld Chinas mit kommerzieller Erschließung. Damit ist China nach den USA und Kanada das dritte Land weltweit, in dem Schiefergas kommerziell erschlossen wird.

Das Gasfeld wurde 2017 planmäßig mit einer jährlichen Produktionskapazität von 10 Milliarden Kubikmetern in Betrieb genommen, wodurch die Kohlendioxidemissionen um 12 Millionen Tonnen pro Jahr reduziert werden, was der Pflanzung von 110 Millionen Bäumen oder der Einsparung von 8 Millionen Autos auf den Straßen entspricht. Die erfolgreiche Erschließung des Schiefergasfeldes Fuling hat einen neuen Meilenstein in der Geschichte der Energieentwicklung Chinas gesetzt und ein neues Kapitel für die Energierevolution des Landes aufgeschlagen.

Innovatives Managementmodell ermöglicht „chinesisches Tempo“ bei der Erschließung von Schiefergas

Die Sinopec Jianghan Oilfield Company hat Weltklasse-Standards zur Optimierung der Produktionsorganisation und des Betriebs sowie der standardisierten Konstruktion angewendet und so die Produktivität und den Bau des Gasfelds erheblich beschleunigt und verbessert, um in nur drei Jahren eine Schiefergasproduktionskapazität von 10 Milliarden Kubikmetern aufzubauen. Es war das erste große Schiefergasfeld Chinas, das 10 Milliarden Kubikmeter erreichte und damit die „chinesische Geschwindigkeit“ ermöglichte, die weltweit für Aufsehen sorgte.

Jetzt wurde die Bauzeit für Bohrungen und Fracturing um die Hälfte verkürzt. Die Entdeckungsbohrung Jiaoye 1HF des Gasfeldes ist seit mehr als 3.000 Tagen in kontinuierlicher Produktion. Eine weitere Bohrung, die Jiaoye 6-2HF, hat mehr als 330 Millionen Kubikmeter Gas gefördert und hält zwei Rekorde: die längste Erschließungszeit inländischer Schiefergasbohrungen und die höchste kumulative Produktion einer einzelnen Bohrung.

Nach einer Einschätzung des chinesischen Ministeriums für natürliche Ressourcen vom Oktober 2020 belaufen sich die nachgewiesenen Gesamtreserven des Schiefergasfeldes in Fuling auf 792,641 Milliarden Kubikmeter.

Sinopec hat mit der kontinuierlichen Erkundung, dem Fracking und der Integration von fünf Technologiesystemen für die Erschließung von Schiefergas begonnen, darunter das stufenweise Fracking von langen horizontalen Bohrlöchern und die grüne Erschließung, und damit ein solides theoretisches und technisches Fundament für die groß angelegte Erkundung und Erschließung von Schiefergas in China gelegt.

Im November 2014 wurde Sinopec auf dem 5. World Shale Oil & Gas Summit für die Entdeckung des Schiefergasfeldes Fuling mit dem „International Pioneer Award“ ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurde das Projekt „Effiziente Erkundung und Entwicklung des großen marinen Schiefergasfeldes Fuling“ mit dem ersten Preis der National Science and Technology Progress Awards ausgezeichnet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Sinopec.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1656397/image.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/960416/SINOPEC_Logo.jpg

Pressekontakt:

Yang Ziya
sinopecgroup@brunswickgroup.com
+86-10-5960-8600

Original-Content von: Sinopec International übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal