Salzwedel / Halle (S.) (ots) –

Anmoderationsvorschlag

Gastgeber für die Feier zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober war in diesem Jahr Sachsen-Anhalt. Bei der EinheitsEXPO in Halle (S.) stellte das Land seine Regionen auf einer riesigen Videowand mitten auf dem Marktplatz vor.

Sprechertext

Ein Blick in den Norden Sachsen-Anhalts:

„Der Altmarkkreis Salzwedel liegt im Norden Sachsen-Anhalts und ist Teil der norddeutschen Tiefebene. In großartiger Landschaft kommen Rad- und Pferdefreunde auf ihre Kosten. Neben viel Natur findet man hier über 5000 Jahre alte Großsteingräber. Das Freilichtmuseum Diesdorf ist eines der ältesten Museumsdörfer in Deutschland. Im Süden des Altmarkkreises erhebt sich das Jagdschloss Letzlingen – einst Jagdquartier der Kurfürsten, Könige und Kaiser. Besonderes Ausflugsziel: das grüne Band entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Heute ein nationales Naturmonument und Heimat für 1200 bedrohte Arten.“

Abmoderationsvorschlag

Alle Infos zu den Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021), Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021).

Pressekontakt:

Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 – 42, 39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
presse@stk.sachsen-anhalt.de
https://www.tag-der-deutschen-einheit.de

Original-Content von: Tag der Deutschen Einheit übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal