Bern (ots) – Die Valiant Holding AG hat heute, am 25. März 2021, ihren Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. Er ist dem Motto „einfach – mit Verantwortung“ gewidmet.

Valiant hat in der Corona-Pandemie ihre unternehmerische Verantwortung wahrgenommen, und dies insbesondere auch für ihre KMU-Kunden. Bereits im März 2020 hat der Finanzdienstleister ein Paket an Soforthilfemassnahmen lanciert. Valiant unterstützte ihre KMU-Kunden zum Beispiel mit der Sistierung von Amortisationen, der Überbrückung von Liquiditätsengpässen und dem Erlass von Mietzinsen für Büro- und Gewerberäume. Ausserdem hat Valiant aus Überzeugung am Hilfsprogramm des Bundes teilgenommen und dabei insgesamt 2860 Covid-19-Kredite vergeben. Das Volumen betrug 380 Millionen Franken.

Der Geschäftsbericht der Valiant Holding AG gliedert sich in die Kapitel Lagebericht, Bericht Unternehmensverantwortung, Corporate Governance-Bericht, Vergütungsbericht und Finanzbericht. Er ist auf valiant.ch/geschaeftsbericht aufgeschaltet.

In einem Video nehmen Verwaltungspräsident Markus Gygax und CEO Ewald Burgener Stellung zum Geschäftsjahr 2020 und zu den Herausforderungen in der Corona-Pandemie. Das Video ist auf gb.valiant.ch/kurzinterview zu finden.

Pressekontakt:

Kontakt für Analysten und Investoren:
Joachim Matha, Leiter Investor Relations, 031 310 77 44, ir@valiant.ch

Kontakt für Medienschaffende:
Simon Bickel, Mediensprecher, 031 320 96 18, medien@valiant.ch

Original-Content von: Valiant Holding AG übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal