Berlin (ots) – Kurzfristige Programmänderung. ProSieben zeigt am Montag, 19. April, 20:15 Uhr, live und exklusiv das erste ausführliche Gespräch mit der ersten, frisch gekürten Kanzler-Kandidatin oder dem ersten, frisch gekürten Kanzler-Kandidaten in der Geschichte von Bündnis 90/Die Grünen – Annalena Baerbock oder Robert Habeck. Der Bundesvorstand der Grünen wird am 19. April vorschlagen, ob Annalena Baerbock oder Robert Habeck als Kanzler-Kandidat:in zur Bundestagswahl am 26. September 2021 antritt.

Katrin Bauerfeind („Frau Bauerfeind hat Fragen“) und Thilo Mischke („Uncovered“) interviewen für ProSieben in Berlin die Kandidatin oder den Kandidaten der Grünen. Produziert wird die Sondersendung „ProSieben Spezial Live. Das Kanzler-Kandidat:in-Interview“ von ProSieben für ProSieben.

ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „Die Bundestagswahl 2021 ist so offen wie keine andere. Zum ersten Mal steht vor der Wahl fest, dass wir nach der Wahl eine:n neue:n Kanzler:in haben, da sich zum ersten Mal in unserer Geschichte eine amtierende Kanzlerin nicht zur Wiederwahl stellt. ProSieben wird diese Wahl intensiv begleiten – mit bewährten und neuen Programmen. Dieses exklusive Kanzler-Kandidat:in-Interview ist unser Auftakt in das Wahljahr. Über die klassische Wahlberichterstattung hinaus wird ProSieben in diesem Jahr weiter Themen in den Fokus seiner Berichterstattung rücken, die den Menschen in unserem Land auf der Seele brennen wie zum Beispiel das Thema Pflege.“

Die ursprünglich für 20:15 Uhr angekündigte Serie „Chernobyl“ läuft ab ca. 21:00 Uhr – direkt im Anschluss an „ProSieben Spezial Live. Das Kanzler-Kandidat:in-Interview“.

Pressekontakt:

Christoph Körfer

Communications & PR

Sprecher ProSieben

phone: +49 (0) 89 95 07 – 1178

email: christoph.koerfer@seven.one

Original-Content von: ProSieben übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal