Bern (ots) – Über den Wandel des Presserats und den Aufbruch in schwierigen Zeiten: Das Jahrheft 2021 des Schweizer Presserats ist erschienen

Der Schweizer Presserat hat sein Jahrheft 2021 veröffentlicht. Der scheidende Präsident Dominique von Burg thematisiert im Editorial den Wandel des Presserats von einem Gremium mit pädagogischem Ansatz hin zu einem Gremium mit einer juristischen Tendenz. Und der ehemalige Stiftungsratspräsident Markus Spillmann blickt zurück auf ein Jahr des Aufbruchs in schwierigen Zeiten. Weiter gibt’s im Jahresbericht Einschätzungen, Rekordzahlen und Fakten zum vergangenen arbeitsreichen Presseratsjahr.

Pressekontakt:

Schweizer Presserat
Conseil suisse de la presse
Consiglio svizzero della stampa
Ursina Wey
Geschäftsführerin/Directrice
Rechtsanwältin
Münzgraben 6
3011 Bern
+41 (0)33 823 12 62
info@presserat.ch
www.presserat.ch

Original-Content von: Schweizer Presserat – Conseil suisse de la presse – Consiglio svizzero della stampa übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal