Ravensburg (ots) – Friedrichshafen

Betrunken Auto gefahren

Am Samstag etwa gegen 19.30 Uhr wurde der Polizei in Friedrichshafen ein schlangenlinienfahrender Pkw BMW 750i in der Flugplatzstraße gemeldet. Bei der anschließenden Kontrolle der Polizeibeamten aus Friedrichshafen und einem freiwilligen Alkoholtest, welcher umgerechnet 0,82 Promille ergab, bestätigte sich der Sachverhalt. Aufgrund der vorausgegangen Beobachtungen des Zeugen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde nicht einbehalten. Zeugen welche zur Tatzeit ebenfalls Beobachtungen zum Fahrverhalten des BMW gemacht haben, oder ggfls. sogar gefährdet wurden, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Friedrichshafen unter Tel.: 07541 701-0 zu melden.

Meckenbeuren

Rollerdiebstahl

Unbekannte haben im Zeitraum von Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 03:30 Uhr einen Roller aus einem Hofraum in der Santisstraße in Meckenbeuren entwendet. Der Roller konnte unweit vom Diebstahlsort in einer Wiese liegend aufgefunden werden. Der Wert des Rollers geträgt ca. 200.- Euro. Täterhinweise gibt es bislang nicht.

Uhldingen

Unfallflucht

Bislang unbekannter Pkw parkt in der Nacht zum Sonntag beim Tennisclub Uhldingen in der Alte Uhldinger Straße rückwärts aus und beschädigte eine Gartenmauer. Durch die wegfliegenden Steine wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Anschließend prallte er beim Vorwärtsfahren noch gegen einen weiteren Pkw, der ebenfalls beschädigt wurde. Der Gesamtschaden wird auf etwa 4000.- Euro geschätzt. Zeugen welche entsprechende Hinweise zum Verkehrsunfall geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Überlingen unter Tel.: 07551/804-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Michael Landthaler
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal