Bodenseekreis (ots) – Friedrichshafen

Fußgänger gefährdet und anschließende Körperverletzung

Am Donnerstag, 14.01.2021 gegen 12:50 Uhr, kam es zu einem Streit zwischen einem Autofahrer und einem Mann in der Teuringer Straße auf Höhe einer Bäckerei. Der bislang unbekannte Autofahrer übersah wohl beim Rückwärtsfahren den 31-jährigen Geschädigten, dessen Freundin und Kind. Dabei soll es zu einer Gefährdung gekommen sein, weshalb der Geschädigte den Autofahrer stoppte, indem er ihm gegen das Auto klopfte. Der unbekannte Fahrer stieg aus und im Verlauf des Streits schlug der Autofahrer dem Fußgänger ins Gesicht. Weitere Angaben zum Autofahrer liegen nicht vor. Jedoch könnte eine vorbeifahrende Fahrradfahrerin den Vorfall beobachtet haben, welche gebeten wird, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen unter 07541/7010 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Robin Damast
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal