Ravensburg (ots) –

Ermittlungen nach Auseinandersetzung – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Aktuell ermittelt das Kriminalkommissariat Sigmaringen, nachdem in der Mittwochnacht kurz vor 22.30 Uhr zwei junge Männer angeblich erst auf einem Fußweg zwischen der Riedlinger Straße und der Binger Straße und anschließend in der Mühlbergstraße in eine Auseinandersetzung verwickelt waren.

Ein 18-Jähriger soll einen 24-Jährigen mit einem Messer bedroht und auch leicht verletzt haben. Kurze Zeit darauf habe der Ältere mit einem bislang nicht bekannten Dritten auf den 18-Jährigen mit einem Ast eingeschlagen. Bei der Auseinandersetzung wurde auch ein in der Mühlbergtraße geparktes Auto beschädigt.

Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Kriminalpolizei nun dringend nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 07571/104-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

OStA Karl-Heinz Beiter, Tel. 07471/944-0
POK’in Sarah König, Tel. 0751/803-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah König
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal