Wolfsburg (ots) – Am 31.07.2021 gegen 22:30 Uhr teilt das Klinikum Wolfsburg der Wolfsburger Polizei mit, dass ein orientierungsloser 71-Jähriger Wolfsburger aus der Zentralen Notaufnahme des Klinikums Wolfsburg abgängig ist.
Der Mann habe ohne eine dringend erforderliche ärztliche Behandlung das Krankenhaus verlassen. Es lagen ernstzunehmende internistische Erkrankungen vor. Eine Lebensgefahr konnte zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.
Um den Herrn schnellstmöglich auffinden zu können, begaben sich die Mitarbeiter im Krankenhaus in eine interne Absuche und die Polizei versuchte den 71-Jährigen mithilfe eines Polizeihubschraubers und Mantrailers (Personenspürhund) der Johanniter ausfindig zu machen. Auch Taxizentralen wurden informiert und die Wohnanschrift überprüft.
Zunächst konnte der Herr nicht gefunden werden.
Schließlich wird er dann doch um 09:45 Uhr an seiner Wohnanschrift angetroffen. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut und wird wieder ins Klinikum verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: els@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal