Wolfsburg (ots) – Wolfsburg, Mörse, alte B 248

08.06.2021, 19.15 Uhr

Am Dienstagabend wurde eine 56-jährige Joggerin aus Wolfsburg von einem bisher unbekannten Mann an der alten B 248 belästigt. Durch ihr resolutes Verhalten ließ der Täter von seinem Vorhaben ab.

Gegen 19.15 Uhr joggte die Wolfsburgerin in der Nähe eines kleinen Waldstückes entlang, als sie von einem ca. 20-jährigen Mann angesprochen wurde. Dieser hielt einen 20-Euro-Schein in der Hand und gab vor, dass sie diesen verloren habe. Als die Joggerin dies verneinte, versuchte er weiterhin, sie in ein Gespräch zu vermitteln. Plötzlich begann der Täter, die 56-Jährige unsittlich zu berühren. Diese schrie den Mann daraufhin lautstark an, worauf er von seiner Tat abließ und zu seinem Auto (ein heller Pkw) lief. Die Wolfsburgerin rannte nach Hause und verständigte umgehend die Polizei. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Der ca. 20 Jahre alte Täter war ca. 175 bis 180 cm groß und hatte eine athletische Figur. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt und einer dunklen Hose.
Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal