Wolfsburg (ots) – Wolfsburg, OT Detmerode, Detmeroder Markt
20.06.2021, 15.00 Uhr – 21.06.2021, 05.10 Uhr

Unbekannte sind in eine Bäckerei am Detmeroder Markt eingebrochen. Der Schaden, den sie dabei anrichteten, dürfte sich im vierstelligen Bereich belaufen. Nach derzeitigem polizeilichem Kenntnisstand begaben sich die Täter zwischen Samstagnachmittag 15.00 Uhr und Sonntagmorgen 05.10 Uhr aus unbekannter Richtung zur Bäckereifiliale.

Hier zerstörten sie gewaltsam eine etwa fünf Quadratmeter große Schaufensterscheibe und drangen durch das entstandene Loch ins Innere der Filiale ein.

Anschließend durchsuchten sie die Geschäftsräume nach sich lohnender Beute. Dabei fiel ihnen ein Würfeltresor in die Hände, den sie mit brachialer Gewalt aus seiner Verankerung rissen und entwendeten.

Was sich dabei alles im Tresor befand wird derzeit ermittelt.

Auch vor der Trinkgeldkasse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten die Täter keinen Respekt, nahmen diese an sich und entwendeten sie.

Ein Angestellter der Bäckerei hatte gegen 05.10 Uhr den Einbruch entdeckt und unverzüglich die Polizei alarmiert.

Da die Einbrecher bei ihrer Tatbegehung jede Menge Lärm verursacht haben, hoffen die Ermittler darauf, dass Anwohner rund um das Einkaufszentrum davon etwas mitbekommen haben. Möglicherweise haben auch Passanten oder Hundebesitzer bei einer Gassi Runde verdächtige Personen beobachtet.

Hinweise nimmt das 2. Fachkommissariat der Polizei in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Tresor gewaltsam öffnen und anschließend sich seiner entledigen werden. Polizeisprecher Thomas Figge: „Bitte berühren sie im Auffindungsfalle den Tresor nicht, sondern alarmieren sie die Polizei. Es handelt sich hierbei um Beweismittel und vor allem um Spurenträger, die für das Ermittlungsverfahren von hoher Bedeutung sind.“

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal