Wolfsburg (ots) – Wolfsburg, OT Neuhaus, Wilhelm-Carl-Wien-Straße 27.12.2020, 09.00 Uhr – 28.12.2020, 06.30 Uhr

Unbekannte sind in das Gebäude eines Raumausstatters im Gewerbegebiet Vogelsang, in der Wilhelm-Carl-Wien-Straße eingebrochen. Nach bisher bekannten Tatsachen geschah die Tat im Zeitraum zwischen Sonntagmorgen 09.00 Uhr und Montagmorgen 06.30 Uhr. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Einschätzungen bei 2.000 Euro, kann aber auch durchaus höher sein. Ein Angestellter der Firma hatte den Einbruch bemerkt und unverzüglich die Polizei alarmiert. Die Beamten haben den Sachverhalt aufgenommen und gehen davon aus, dass die Unbekannten ungehindert über die Marie-Curie-Alle oder die Wilhelm-Carl-Wien-Straße auf das Gelände gelangt sind. Hier öffneten sie mit brachialer Gewalt eine Zugangstür und gelangten schließlich ins Innere des Gebäudes. Hier entwendeten sie nach ersten Feststellungen eine hochwertige Musikanlage und verschwanden unerkannt. Ob sie noch mehr Dinge entwendet haben und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Die Ermittler hoffen darauf, dass Autofahrern oder anderen Zeugen verdächtige Personen im Gewerbegebiet aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Vorsfelde oder die Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal