Wolfsburg (ots) – Wolfsburg, Kaufhof

27.06.2021, 02.27 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kam es im Bereich des Kaufhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Die Polizei wurde gegen 02.27 Uhr alarmiert und war Minuten später mit mehreren Streifenwagen vor Ort.
Im Bereich einer dortigen Pizzeria befanden die Beamten einen 34 Jahre alter Wolfsburger verletzt am Boden liegend. Der 34-Jährige wurde durch einen Notarzt versorgt und eine Rettungswagenbesatzung zur weiteren Behandlung ins Wolfsburger Klinikum verbracht.
Nach abschließender Untersuchung konnte der 34-Jährie das Klinikum wieder verlassen.
Zeugen teilten den Beamten mit, dass es plötzlich vor einer Bar eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen sechs bis zehn Personen gab. In der Folge kam es zu der körperlichen Auseinandersetzung, beider auch vorhandenes Mobiliar eingesetzt wurde.
Anwesende Gäste versuchten die Streitigkeiten zu schlichten, entdeckten den Verletzten und leisteten Erste Hilfe.
Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar.
Die Polizei ist derzeit damit beschäftigt Zeugen zu befragen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal