Wolfsburg (ots) – Alkoholisierter Golf-Fahrer leistet Widerstand
202100708547, 202100708544

Wolfsburg, Allerpark, In den Allerwiesen
19.06.2021, 03.28 Uhr

Freitagnacht befuhr ein 45 Jahre alter Golf-Fahrer aus Wolfsburg in betrunkenem Zustand den Parkplatz In den Allerwiesen. Bei der Sachverhaltsaufnahme leistete er Widerstand und beleidigte die eingesetzte Streifenbesatzung. Dem 45-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Fahrzeugschlüssel sowie der Führerschein beschlagnahmt.

Gegen 03.28 Uhr fuhr der Wolfsburger mit seinem Pkw auf den Parkplatz. Beim Aussteigen fiel er einer Personengruppe auf, da er stark torkelte und laut war. Der verständigten Streifenbesatzung gab sich der 45-Jährige als Fahrzeugführer aus. Noch während der Befragung wurde der Golf-Fahrer zunehmend aggressiver und es kam zu einem Widerstand mit den Beamtinnen und Beamten, bei dem er mit Händen und Füßen um sich schlug und trat. Mittels einfacher körperlicher Gewalt konnte der Wolfsburger zu Boden gebracht und mittels Handfesseln fixiert werden.

Auf dem Weg zur Blutentnahme war der Wolfsburger weiterhin sehr aggressiv und beleidigte die eingesetzte Streifenbesatzung durchgängig. Gegen den Mann wurden Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidung gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal