Wolfsburg (ots) –

Wolfsburg, Laagbergstraße

01.03.2022, 22.20 Uhr

Am Dienstagabend wurde eine 15-jährige Wolfsburgerin von einem Unbekannten auf der Laagbergstraße sexuell belästigt, als sie auf dem Weg nach Hause war.

Die 15-Jährige war am Dienstagabend mit dem Bus unterwegs. Als sie an der Haltestelle Kreuzkirche ausstieg und nach Hause gehen wollte, bemerkte sie plötzlich einen unbekannten jungen Mann, der die Straßenseite wechselte und sich ihr näherte. Nach bisherigen Ermittlungen sprach der Unbekannte sie zunächst an und forderte sie dann auf, mit ihr in den Wald zu kommen. Dies verneinte die junge Frau und entfernte sich von dem Mann. Dieser ging ihr nach und versuchte weiterhin mit ihr ein Gespräch zu führen. Völlig unvermittelt griff er nach der 15-Jährigen und berührte diese unsittlich. Daraufhin stieß sie den Unbekannten zurück und er flüchtete.
Der Mann soll etwa 170 bis 175 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Er war Anfang 20 und seine Haare waren schwarz.

Personen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/4646-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal