St. Wendel (ots) – Bereits am Dienstag, 11.05.2012, gg. 18.30 Uhr, ist auf der L 130 zw. Remmesweiler und Urexweiler zu einem Verkehrsunfall gekommen bei dem der Fahrzeug-Führer verletzt wurde.
Dort befuhr der o.g. PKW-Fahrer die L 130 von Remmesweiler kommend. Beim Befahren einer Linkskurve verlor er bei nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug, schleuderte wieder auf die Fahrbahn und kam dort auf dem Dach liegend in seine Endstellung.
Nach dem Verkehrsunfall entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte jedoch schnell von der Polizei ermittelt werden.
Hierbei wurde festgestellt, dass er leichte Verletzungen erlitten hatte.
Wegen des Verkehrsunfalls und des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle wurden Ermittlungen gegen diesen aufgenommen.
An dem PKW entstand hoher Sachschaden. Das Fahrzeug musste war abgeschleppt werden.
Wegen dieses Verkehrsunfalls kam es auf diesem Streckenabschnitt zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- ESD
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal