Wesel (ots) – Von Brandstiftung geht die Polizei bei einem Feuer aus, dass am Freitag, 30.07.21, gegen 02:20 Uhr, in Wesel, Weseler Dorfstraße, entdeckt wurde. Auf dem Hof eines landwirtschaftlichen Betriebes standen eine größere Menge Altreifen in Flammen. Die Flammen hatten auch auf eine angrenzende Siloanlage übergegriffen, die ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Die Feuerwehren aus Hanstedt, Wesel und Schierhorn bekämpften mit 63 Kameraden das Feuer. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nimmt die Polizei Buchholz unter 04181/2850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Henning Flader
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 – 150
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal