Buchholz/Trelde (ots) – Sachbeschädigung an Turnhalle

In der Nacht zu Mittwoch (28.4.2021) kam es an der Turnhalle am Drestedter Weg zu einer Sachbeschädigung. Vermutlich zwei Unbekannte warfen mehrere Scheiben der Turnhalle mit Feldsteinen ein. Außerdem beschädigten sie einige Gegenstände auf dem Schulgelände. Der Gesamtschaden wird auf rund 3000 EUR geschätzt.

Hinweise auf die Täter, die vermutlich mit Fußballschuhen unterwegs waren, gibt es bislang nicht.

Winsen – Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt

Am Mittwoch (28.4.2021), gegen 12:35 Uhr, ist ein 18-Jähriger, der mit seinem Fahrrad auf dem Von-Somnitz-Ring unterwegs war, alleinbeteiligt gestürzt. Aufgrund seiner deutlichen Alkoholisierung machten die Beamten einen Atemalkoholtest mit ihm. Hierbei erreichte der Mann einen Wert von 3,1 Promille. Daraufhin wurde der 18-Jährige mit zur Dienststelle genommen, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Rosengarten/Leversen – Gegenverkehr übersehen

Auf der Rosengartenstraße, in Höhe der Anschlussstelle zur A261, kam es am Mittwoch (28.4.2021) zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger LKW-Fahrer, der mit seinem Sattelzug in Richtung Sieversen unterwegs war, wollte an der Anschlussstelle nach links auf die A261 in Richtung Bremen abbiegen. Hierbei übersah er den VW Golf einer 52-jährigen Frau, die ihm auf der Rosengartenstraße entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde die 52-Jährige verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal