Rosengarten/Nenndorf (ots) – Einbruch in Schule

Heute (6.7.2021), gegen 3:30 Uhr, wurde der Polizei eine Alarmauslösung an der Oberschule in Nenndorf gemeldet. Als die ersten Streifenwagenbesatzungen an dem Gebäude eintrafen, erblickten sie eine eingeschlagene Fensterscheibe und dahinter einen Mann, der sich fluchtartig aus dem Gebäude entfernte. Im Rahmen der Absuche des Geländes konnten die Polizisten schließlich einen 25-jährigen Mann, der sich unter einer Plane versteckt hatte, aufgreifen und vorläufig festnehmen. Zu den Vorwürfen, in das Schulgebäude eingebrochen zu sein, machte er keine Angaben. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann noch keine Beute machen können. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Hollenstedt – Ins Haus geschlichen

Am Montag (5.7.2021), in der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 12:30 Uhr, kam es am Wennerstorfer Weg zu einem Einschleichdiebstahl in ein Einfamilienhaus. Während die Bewohner sich im Garten des Hauses aufhielten, gelangten die Täter durch eine offenstehende Hintertür in das Gebäude und durchsuchten mehrere Räume. Dabei erbeuteten sie Sammelmünzen sowie verschiedene Schmuckstücke. Mit der Beute flüchteten sie unbemerkt durch die Hauseingangstür.

Rosengarten/Sieversen – Tageswohnungseinbruch

In der Hauptstraße kam es am Montag (5.7.2021), gegen 15:25 Uhr, zu einem Tageswohnungseinbruch. Unbekannte hebelten ein rückwärtiges Fenster auf und gelangten hierdurch in die Räumlichkeiten. Sie erbeuteten Uhren und Schmuck. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter entkommen.

Königsmoor – Motorrad gestohlen

Ein schwarzes Motorrad der Marke Yamaha, Modell XT 500, ist in der Nacht zu Montag (5.7.2021) Von Unbekannten gestohlen worden. Die Maschine mit dem Kennzeichen WL-XT 26 stand in der Straße Nordweg. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 10:45 Uhr.

Der Wert der Maschine beläuft sich auf rund 6000 EUR. Besonders auffällig ist eine olivgrüne Transportbox die auf dem Gepäckträger montiert ist. Hinweise nimmt die Polizei in Tostedt unter der Telefonnummer 04165 217690 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal