Wiesbaden (ots) –

1. 23-Jährige sexuell belästigt,

Wiesbaden, Schwalbacher Straße,
18.09.2021, 20.00 Uhr,

(pl)Am Samstagabend wurde in der Schwalbacher Straße eine junge Frau sexuell belästigt. Nach Angaben der 23-jährigen Geschädigten habe sich der Täter gegen 20.00 Uhr von hinten genähert und sie umarmt. Im weiteren Verlauf sei sie von dem Mann geküsst und unsittlich berührt worden. Der Täter soll ca. 1,75 Meter groß, etwa 25 Jahre alt sowie schlank gewesen sein und kurze, schwarze Haare gehabt haben. Bekleidet sei er mit einem schwarz-weißen T-Shirt, einem schwarzen Pullover sowie einer blauen Jeans gewesen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

2. Von Trio angegriffen,

Wiesbaden, Wilhelmstraße,
17.09.2021, 22.25 Uhr,

(pl)In der Parkanlage „Warmer Damm“ wurde am Freitagabend ein 20-Jähriger von drei unbekannten Tätern angegriffen und geschlagen. Zu dem Angriff, bei welchem der Geschädigte leicht verletzt wurde, soll es gegen 22.25 Uhr gekommen sein. Einer der Angreifer soll 15-18 Jahre alt sowie ca. 1,85 Meter groß gewesen sein und einen Oberlippenbart gehabt haben. Die beiden anderen Täter konnten nicht näher beschrieben werden. Hinweise zu dem Vorfall nimmt das Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

3. Gaststätte von Einbrechern heimgesucht,
Wiesbaden, Frankenstraße,
18.09.2021, 00.15 Uhr bis 13.30 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter sind am Samstag in eine Gaststätte in der Frankenstraße eingebrochen. Die Einbrecher drangen zwischen 00.15 Uhr und 13.30 Uhr in den Gastraum ein und machten sich anschließend an zwei Spielautomaten zu schaffen. Nachdem es ihnen gelang, einen der Automaten aufzubrechen, ließen sie das darin befindliche Bargeld mitgehen. Bei dem Einbruch wurde darüber hinaus auch noch eine im Kassenbereich liegende Schale mit Kleingeld entwendet. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

4. Fensterscheiben dreier Autos beschädigt,
Wiesbaden, Gaußstraße,
18.09.2021, 21.30 Uhr bis 22.00 Uhr,

(pl)In der Gaußstraße wurden am Samstagabend die Seitenscheiben von drei geparkten Autos beschädigt. Unbekannte zerstörten jeweils die hintere rechte Dreiecksscheibe der betroffenen Pkw und verursachten hierdurch einen Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. Entwendet wurde aus den angegangenen Fahrzeugen offensichtlich nichts. Hinweise nimmt das 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 entgegen.

5. Brennende Spraydosen – Hausfassade beschädigt,
Wiesbaden-Biebrich, Rathausstraße,
17.09.2021, 18.55 Uhr,

(pl)Am Freitagabend brannten in der Rathausstraße in Biebrich gegen 18.50 Uhr mehrere neben einer Hauswand herumliegende Spraydosen. Durch die brennenden und zum Teil explodierenden Spraydosen wurde die Fassade des Hauses beschädigt und ein geschätzter Sachschaden von rund 5.000 Euro verursacht. Eine vorsätzliche Brandlegung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Wiesbadener Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042 / 1041 / 1043
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal