Jever (ots) –

Am Mittwoch, den 31.03.2021, um 16.55 Uhr, wurde der 
Rettungsleistelle ein Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in 
Jever, St.-Annen-Straße, gemeldet. Am Einsatzort wurde eine 
Rauchentwicklung und ein Feuerschein aus der brandbetroffenen Wohnung
festgestellt. Die Bewohner des Hauses wurden bereits durch eine 
aufmerksame Zeugin verständigt und konnten das Haus verlassen, 
Personen wurden nicht verletzt.
Nach bisherigen Erkenntnisse ist der Brand dem Verhalten des 
Wohnungsinhabers zuzuordnen. Die Ermittlungen dauern an.
Am Einsatz waren neben der Polizei Jever auch die Freiwilligen 
Feuerwehren Jever und Cleverns eingesetzt, sowie zwei Rettungswagen 
des Rettungsdienstes Friesland

 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal