Wilhelmshaven (ots) –


Am Dienstagabend, um 20:10 Uhr, versucht ein bislang unbekannter 
Täter ein in einem Einfamilienhaus in der Einigungsstraße wohnhaftes 
Ehepaar auszurauben. 

Der Täter klingelte an der Haustür. Als die am Tatort wohnhafte 
65-jährige Wilhelmshavenerin die Haustür öffnete, sprühte ihr der 
Unbekannte Reizgas ins Gesicht und versuchte, die Frau zurück ins 
Wohnhaus zu drängen. Die 65-Jährige wehrte sich jedoch; als ihr 
69-jähriger Ehemann hinzueilte, flüchtete der Täter in unbekannte 
Richtung.
 
Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    - männlich
    - etwa 175 cm groß
    - Bekleidung: insgesamt dunkel, dunkle Cap und dunkles Tuch vor 
      dem Gesicht
    - Sprache: deutsch mit unkl. Akzent

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich
unter der Rufnummer 04421 9420 mit der Polizei Wilhelmshaven in 
Verbindung zu setzen.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal