Wilhelmshaven (ots) – Am 19.01.2021, gegen 17.15 Uhr, bog ein 85-jähriger Pkw-Führer eines Daimlers, Modell A-Klasse, von der Gökerstraße in die Flensburger Straße ein und übersah hierbei offenkundig einen auf dem Zebrastreifen fahrenden nachfolgenden Radfahrer. Der Radfahrer kollidierte zunächst mit dem Heckteil des Pkw, nutzte die dortige Verkehrsinsel zum Aufstieg und fuhr unerkannt in nördliche Richtung davon. Ein weiterer Pkw-Fahrer unterhielt sich mit dem 85-Jährigen über das Unfallgeschehen, fuhr aber ohne seine Personalien mitzuteilen weiter. Der unfallbeteiligte Radfahrer, der geschilderte Zeuge oder andere Personen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wilhelmshaven in Verbindung zu setzen – Tel.-Nr.: 04421 – 9420.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal