Varel (ots) – Am Donnerstagnachmittag, gegen 15.55 Uhr, befuhr ein 66-Jähriger aus Varel die Straße Zum Jadebusen in Richtung Dangast. Hier kam er mit seinem PKW Chevrolet nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW überfuhr einen Leitpfosten und kam im Graben zum Stillstand. Viele Ersthelfer verhielten sich am Unfallort vorbildlich, sicherten die Unfallstelle ab und versorgten den Fahrzeugführer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Möglicherweise könnte ein plötzlicher Krankheitsfall den Verkehrsunfall verursacht haben. Der 66-Jährige wurde ins Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal