Varel (ots) –

Am Dienstag, den 29.03.2022, gegen 17:00 Uhr, kam es zu einer Trunkenheitsfahrt im Bereich Varel. Ein 37-Jähriger konnte durch aufmerksame Zeugen dabei beobachtet werden, wie er – augenscheinlich stark alkoholisiert – nach einem Tankstellenbesuch in Varel in einen Pkw stieg und mit diesem losfuhr. Der Beschuldigte konnte durch die Polizei angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,04 Promille. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und sein Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal