Wilhelmshaven (ots) –


Varel –
Einbruchdiebstahl in Segelverein

Zu einem vollendeten Einbruch in einen Container auf dem Gelände eines Segelvereins in Varel kam es im Zeitraum vom 01.09.2022, 18:00 Uhr bis 02.09.2022, 16:00 Uhr. Unbekannte Täter verschafften
sich Zugang zum Gelände. Anschließend wurde die Holztür zu einem Container aufgebrochen. Neben mehrerer fehlender Gegenstände wurden auf dem gesamten Gelände Verwüstungen angerichtet und mehrere Sachen beschädigt. Unter anderem wurde der Tank eines Schiffsmotors mit Lehmbruch(Schlick)befüllt. Der oder die Täter entfernten sich anschließend unerkannt. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04451-923-115 mit
der Polizei Varel in Verbindung zu setzen.


Varel –
Verkehrsunfallflucht

Am Freitagmittag, 02.09.2022, kam es zu einer Beschädigung eines auf einem Kundenparkplatz in der Bürgermeister-Heidenreich-Straße vor einem Bäckereigeschäft abgestellten Pkw. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde das betroffene Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben. Es entstand ein
geschätzter Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen die Beobachtungen zum Entstehen der Beschädigung gemacht haben werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04451-923115 bei der Polizei in Varel zu melden.


Bockhorn –
Sachbeschädigung durch Grafitti

Zu einer Beschädigung der Turnhallenaußenwand an der Oberschule in Bockhorn kam es in der Zeit vom 01.09.2022, 19:00 Uhr bis 02.09.2022, 07:00 Uhr. Unbekannte Täter verunstalteten die Außenwand durch Auftragen einer Farbschicht mittels Sprühdose. Zeugen, die Beobachtungen zum Tatgeschehen gemacht haben, werden gebeten, der Polizei in Varel, Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen können, unter der Rufnummer 04451/923-115 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal