Wilhelmshaven (ots) –

Diebstahl mit Trunkenheitsfahrt

Sonntagmorgen fiel einem aufmerksamen Zeugen auf, dass zwei Personen mit Fahrräder im Bereich der Jadeallee Leergut entwenden. Eine Person konnte der Zeuge vor Ort festhalten, die zweite Person wurde durch die Polizei im Rahmen der Fahndung festgestellt.
Bei beiden Tätern fiel neben den mitgeführten Leergutkisten die deutliche Alkoholisierung auf. Beide Personen lagen im Wert deutlich über 2 Promille. Da der geflüchtete Täter beim Fahren gesehen wurde, war nach der Blutprobenentnahme neben der Strafanzeige wegen des Diebstahls auch eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt fällig.
Ähnlich erging es dem Mittäter. Kurz nach der Sachverhaltsaufnahme war dieser mit dem Fahrrad losgefahren, obwohl ihm dieses wegen der festgestellten Alkoholisierung untersagt worden war.

Trunkenheit im Verkehr/Drogeneinfluss

Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr fiel einer Streife ein Transporter mit erhöhter Geschwindigkeit auf der Freiligrathstraße in Wilhelmshaven auf. Das Fahrzeug konnte anschließend kontrolliert werden.
Beim 47-jährigen Fahrzeugführer wurde Alkoholkonsum festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,5 Promille. Nach der erforderlichen Blutproben wurde der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Schon Freitagnachmittag wurde bei einem 31-jährigen Autofahrer in der Schaarreihe Drogeneinfluss festgestellt. Ein Vortest fiel positiv aus. Auch in diesem Fall wurde eine Blutproben entnommen und ein Verfahren eingeleitet.

Sonntagmorgen gegen 01:10 Uhr wurde bei einer 54-jährigen Autofahrerin in der Freiligrathstraße Alkoholbeeinflussung festgestellt. Die Feststellung des Alkoholgehaltes ergab 0,86 Promille mittels eines geeichten und gerichtsverwertbaren Gerätes. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal