Wilhelmshaven (ots) –

Ab der nächsten Woche startet ein weiteres gemeinsames 
Präventionsangebot der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland und 
des Vereins für kommunale Prävention Wilhelmshaven, kurz: VKP.

Polizeihauptkommissarin Katja Reents, Beauftragte für 
Kriminalprävention, und Vanessa Bartelt-Kapustin, Leitern des 
Präventionsbüros, werden im Juli und August 2021 auf den 
Wochenmärkten in Wilhelmshaven mit einem Stand vertreten sein und 
bieten dort Beratungen zu den Themen Diebstahl- und Einbruchschutz, 
Stalking, Häusliche Gewalt und richtiges Verhalten bei Betrügereien 
am Telefon und an der Haustür an.

"Da die Beratungen aufgrund der Pandemie lange Zeit nicht wie 
vorgesehen stattfinden konnten, sind wir auf den Wochenmärkten mit 
einem Stand vertreten um mit den Bürgerinnen und Bürgern wieder 
persönlich und direkt ins Gespräch kommen zu können", erklärt Reents.

An folgenden Tagen und Orten ist der Informationsstand in 
Wilhelmshaven zu finden:

Rathausplatz: 14. Juli 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Börsenplatz: 23. Juli 2021, 08:00 - 10:00 Uhr

Voslapp: 23. Juli 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Fedderwardergroden: 28. Juli 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Bismarckplatz: 04. August 2021, 08:00 - 10:00 Uhr

Altengroden: 04. August 2021, 10:00 - 12:00 Uhr


 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal