Jever (ots) – In der Nacht vom 16.-17.06.2021 kam es bislang zu vier Einbrüchen im Stadtgebiet Jever, wobei es in zwei Fällen beim Versuch blieb.

Wie bereits berichtet, wurde in eine Physiotherapiepraxis in der Bahnhofstraße eingebrochen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4944447

Des Weiteren wurde in eine Tierarztpraxis am Bahnhof eingebrochen, wo Bargeld entwendet wurde.

In der Großen Wasserpfortstraße waren eine Massagepraxis und in der Schlosserstraße eine Arztpraxis das Ziel bislang unbekannter Täter. In diesen Fällen blieb es beim Einbruchsversuch, sodass kein Diebesgut erlangt worden ist.

In allen Fällen werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei Jever unter Tel. 04461-92110 zu melden, wenn Angaben zum Tatgeschehen gemacht werden können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal