Wangerland (ots) –


Am Mittwoch, gegen 13:50 Uhr, kam es auf der L 808 im Wangerland zu 
einem Brand eines Abfallsammelfahrzeuges.

Aus bislang ungeklärten Umständen geriet der Motorbereich und die 
Fahrerkabine des Wagens während der Fahrt in Brand.

Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer konnten rechtzeitig aus der 
Fahrerkabine flüchten und wurden nicht verletzt.

Die Fahrerkabine samt Motorbereich brannte vollkommen aus. 
Die freiwilligen Feuerwehren aus Jever, Hohenkirchen, Tettens und 
Neugarmssiel waren zur Brandbekämpfung vor Ort.

Die L 808 musste für die Lösch- und Aufräumarbeiten für mehrere 
Stunden, zwischen der B 210 Anschlussstelle Jever West und dem 
Abfallwirtschaftszentrum Wiefels voll gesperrt werden.

Am Fahrzeug entstand ein hoher Schaden im sechsstelligen 
Euro-Bereich.  

Durch die Hitzeeinwirkung wurde der Fahrbahnbelag in Mitleidenschaft 
gezogen und eine Spezialfirma wurde zwecks Reinigung der Fahrbahn 
(Öl) hinzugezogen.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern an. 

 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal