Bockhorn (ots) –

Am Freitag, 02.09.2021, fiel einer Streife der Polizei Varel um 15:30 Uhr im Kreuzungsbereich der Bockhorner Straße/Grabsteder Straße ein Pkw auf, der angehalten und kontrolliert wurde.

Während der Kontrolle stellten die Beamten Hinweise auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel bei dem 34-jährigen Bockhorner fest.

Der 34-Jährige räumte den Konsum ein, es folgten die Blutprobenentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.

Auf den Mann kommt nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln sowie ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal