Xanten (ots) –

Am 29.12.2021 um 14:15 Uhr beabsichtigte ein 15-jähriger Jugendlicher aus Xanten mit seinem Motorroller den Trajanring in Höhe er Sonsbecker Straße zu überqueren. Hierbei übersah er offensichtlich eine vorfahrtberechtigte 47-jährige Frau aus Frechen, die mit ihrem Pkw den Trajanring in Richtung Sonsbeck befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei der 15-Jährige und seine 14-jährige Sozia aus Wesel schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt wurden. Beide wurden mittels Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär aufgenommen werden mussten. Der 15-Jährige war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Hierzu wurde eine separate Strafanzeige gefertigt. Der Motorroller war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5000,- EUR.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal