Wesel (ots) – Am Pfingstsonntag, gegen 13:10 Uhr, befuhr ein 32- jähriger Mann aus Wesel mit seinem Pkw die Bocholter Straße in Fahrtrichtung Hamminkeln. Der 32-Jährige beabsichtigte an der Ampel-Kreuzung Bocholter Straße/Emmericher Straße nach links in Fahrtrichtung Flüren abzubiegen. Zeitgleich befuhr eine 59- jährige Frau aus Wesel mit ihrem Pkw die Emmericher Straße in Fahrtrichtung Flüren. Aus ungeklärter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die schwer- aber nicht lebensgefährlich verletzten Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen in örtliche Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr für etwa anderthalb Stunden durch Polizeibeamte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal