Wesel (ots) – Ein Betrüger hat sich als Telekom-Mitarbeiter ausgegeben, um in das Haus eines 85-Jährigen an der Stettiner Straße zu kommen.

Dem Senior sagte er am Donnerstag gegen 14.00 Uhr, dass er die Steckdosen kontrollieren müsse. Als der Betrüger die IBAN-Nummer des Bankkontos erfragte, nannte der Hausbewohner ihm diese. Der 85-Jährige erfuhr jedoch später von seinem Wohnungsbauunternehmen, dass es keinen Elektriker zu der Wohnung geschickt hat. Ein Schaden ist dem Senior nicht entstanden.

Die Polizei sucht einen Mann, der etwa 175 cm groß und zwischen 25 und 35 Jahre alt ist. Er hat eine dunkle Hautfarbe und eine schlanke Figur. Bekleidet war er mit einem weißen Hemd und einer dunklen Hose. Der Gesuchte spricht akzentfreies Deutsch.

Die Polizei Wesel bittet Zeugen, dass sie sich unter der Telefonnummer 0281 / 107-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal