Voerde (ots) – Telefonbetrüger sind an diesem Montag in Voerde – vor allem in Friedrichsfeld – stark aktiv. Mithilfe des Enkeltricks und schockierenden Nachrichten versuchen sie, ihre Opfer dazu zu drängen, Geld zu übergeben. Die Polizei appelliert an die Bürger, auf keinen Fall Geld auszuhändigen und den Notruf 110 zu wählen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal