Moers (ots) – Samstag gegen 21:43 Uhr kam es in Moers zu einem Verkehrsunfall. Ein nicht angeschnallter junger Mann wurde dabei schwer verletzt. Fünf weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.
Eine 20-jährige Frau aus Duisburg befuhr mit ihrem Pkw die Ackerstraße in Fahrtrichtung Daheimstraße. In ihrem Pkw befanden sich eine 18-Jährige aus Moers und ein 21-Jähriger aus Moers. An der Kreuzung achtete sie nicht auf die Vorfahrt einer 56-jährigen Frau aus Moers, die die Daheimstraße in Richtung Ackerstraße befuhr. Die Frau war in Begleitung ihrer zwei Töchter, 23 und 25 Jahre alt. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der 21-jährige Beifahrer der jungen Frau wurde schwer verletzt einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht nicht. Alle anderen Personen konnten nach ambulanter Behandlung die Krankenhäusern verlassen.
Die beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1121
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal